PAST HERE NOW

Eine fotografische Erkundung von Augsburg

29–08–2011

Der Fotograf Oliver Godow – mit dem hw.design 2007 seine art-projects-Reihe begonnen hat – besuchte in den vergangenen Monaten mehrfach Augsburg, um sich auf fotografische Spurensuche zu begeben.

Dabei entstanden sensibel gesehene fotografische Arbeiten, die ein Porträt der Stadt Augsburg zeichnen und die den Blick auf das scheinbar Unwesentliche zum Wesentlichen werden lassen.

Im Ausstellungsleporello schreibt Carmen Groll, Kuratorin der Ausstellung: „Die Spiegelungen in den Kronleuchtern im Festsaal des Schaezlerpalais, die gelben vergänglichen Blüten der Kornelkirsche, ein Tablett mit Pralinen, die in Falten liegende Folie hinter der Theke einer gerade erst geschlossenen Bäckereifiliale, die wehenden Sonnenschirme auf dem Stadtmarkt, Graffitis der lokalen Streetartszene, der abgeplatzte Putz an der Wand am Judenberg: die Fotografien Oliver Godows, die im Frühjahr und Sommer 2011 vor allem entlang der Haupttangente Rathausplatz, Fuggerplatz und Maximilianstraße entstanden sind, fügen sich in der Ausstellung PAST HERE NOW zu einem charismatischen Stadtporträt zusammen.“

In der Neuen Galerie im Höhmannhaus werden die Arbeiten, die im Auftrag der Stadt Augsburg unter Mitwirkung von Dr. Thomas Elsen und Carmen Groll entstanden sind, noch bis zum 11.9.2011 ausgestellt.

Am Sonntag, den 4.9.2011, ab 11 Uhr wird die Ausstellung im Rahmen einer Matinee vorgestellt, bei der auch die Arbeiten „Les images miroir“ von Elke Weiser gezeigt werden.

hw.design förderte dieses Projekt durch die Gestaltung aller Publikationen.

Deine
Empfehlung

Deine E-Mail wurde gesendet
Newsletter
Anmeldung

*Pflichtfeld

Mit meiner Anmeldung zu dem Newsletter willige ich ein, dass hw.design die oben eingegebenen Daten nutzt, um mir den Newsletter zukommen zu lassen und personalisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden, in dem ich mich im Newsletter abmelde. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen