Brugg Cable Industry AG

Über die Brugg Cable Industry AG

Brugg Cables Industry mit Hauptsitz und Entwicklungszentrum in der Schweiz ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von individuellen und flexiblen Verbindungen bei Kabeln und Belts.

Die Kabelsysteme kommen aufgrund ihrer hohen Qualität und Leistungsfähigkeit besonders in den Bereichen Elektromobilität, Windenergie, Automobilbau und im Industrie-, Anlagen und Maschinenbau zum Einsatz. Brugg Cables Industry ist eine Tochter der Schweizer Brugg Gruppe, die schon seit 1896 für hochwertige Kabel- und Verbindungssysteme steht.

hw.design ist seit 2012 für Brugg Cables Industry tätig.

Brugg Cable Industry AG

Broschüre „Elektromobilität“

Die Brugg Cable Industry ist Anbieter hochwertiger und komplexer Kabellösungen. Das Schweizer Unternehmen will sich als Anbieter von Produkten für Elektromobilität stärker positionieren. Mit einer Broschüre zum Thema, die bei Messen ausliegt, macht das Unternehmen auf das breite Sortiment, das es auf diesem Gebiet anbietet, aufmerksam.

Die Broschüre ist bewusst knapp gehalten, der Fokus ist darauf gerichtet, welche kompetenten Leistungen das Unternehmen Automobilherstellern und -zulieferern und Herstellern von Ladestationen auf dem Gebiet der Elektromobilität bieten kann.

Ein Schlagwort, das mit Mehrdeutigkeit spielt, eröffnet jede Seite. Ein Teaser, der direkt darauf folgt, erklärt, welche Kompetenz das Unternehmen auf dem Gebiet der Elektromobilität und welche Leistungen es seinen Kunden bietet. Schlagwort und Teaser werden jeweils Teil der Gestaltung. Der Fließtext ist bewusst knapp gehalten und findet nur Einsatz an Stellen, die erklärungsbedürftig sind.

Das gestalterische Konzept unterstützt die wesentlichen Kernaussagen der Broschüre durch eine klare und großformatige Headlinemechanik und mit einer plakativen, kontrastreichen Farbwelt in Cyan, Schwarz und Weiß. Die Informationsebenen zum Thema Elektromobilität werden zu Gestaltungselementen und ersetzen Imagebilder.

Der 6-seitige Umschlag suggeriert den Eindruck eines Folders. Der eingeheftete Produktteil unterscheidet sich durch eine klare Grammaturabstufung und gliedert die Broschüre in eine ansprechende Themenillustration und einen informativen Produktteil. Durch diese Aufteilung wird die konventionelle 16-seitige Broschüre aufgebrochen und in eine optisch sowie haptisch ansprechende Form gebracht.

Brugg Cable Industry AG

Broschüre „Elektromobilität“

23–05–2013

Alle Projekte des Kunden

Ähnliche Projekte

MAHLE
Geschäftsbericht 2017
MAHLE
MAHLE
Reporting Digital 2017
MAHLE
nomad
Magazin Ausgabe 5
nomad
Newsletter
Anmeldung

*Pflichtfeld

Mit meiner Anmeldung zu dem Newsletter willige ich ein, dass hw.design die oben eingegebenen Daten nutzt, um mir den Newsletter zukommen zu lassen und personalisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden, in dem ich mich im Newsletter abmelde. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen