09 — 23

CEOs nutzen LinkedIn für das Reporting Der Geschäftsbericht gewinnt zunehmend an Sichtbarkeit und Reichweite auf Social Media, vor allem durch das Profil des CEOs

Höhere Sichtbarkeit und Reichweite für den Geschäftsbericht: Die begleitende Kommunikation gewinnt an Intensität. So teilen im Vergleich zu den Vorjahren besonders viele Unternehmen die Veröffentlichung ihres Geschäftsberichts via LinkedIn, während X — ehemals Twitter — stark an Relevanz verliert. Die CEOs der jeweiligen Unternehmen kommunizieren die Veröffentlichung des Reports ebenfalls über ihre LinkedIn-Profile — mit steigender Tendenz. Auch interessant: Sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland werden die Geschäftsberichte immer häufiger prominent auf der Startseite der Corporate Website und der IR-Websites angeteasert.

Diese und viele weitere spannende Erkenntnisse finden sich in den Reporting Perspektiven 2023 — mehr dazu

LINK

Wie verändert sich das Reporting? Welche Trends prägen die Berichterstattung? Gemeinsam mit unseren Partnern Center for Research in Financial Communication, mms solutions, NeidhartSchön, berichtsmanufaktur, WTS Advisory und Center for Corporate Reporting (CCR) beschäftigen wir uns seit vier Jahren mit den wesentlichen Fragen rund ums Reporting. Wir forschen, sammeln Daten, erstellen daraus einen jährlichen Statusbericht und blicken voraus — mit unseren „Reporting Perspektiven”.

Katharina Neumann

Katharina Neumann

Account Manager Communication

+ 49 89 20 25 75-22
Mail