BMW Group

Über die BMW Group

Die BMW Group ist weltweit einer der erfolgreichsten Hersteller von Automobilen und Motorrädern und zählt zu den größten Industrieunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen verfügt heute mit BMW, MINI und Rolls-Royce über drei der stärksten Premiummarken in der Automobilbranche.

hw.design schuf 2001 die visuelle Grundlage für die Finanz- und Unternehmenskommunikation der BMW Group und hat sie in den folgenden Jahren weiterentwickelt. Das im Jahr 2009 neu entwickelte Corporate Design der BMW Group geht maßgeblich auf die Designsprache der Geschäftsberichte zurück und wurde mit diesen sukzessive entwickelt.

Die Reportagen und Beiträge des seit dem Geschäftsbericht 2012 als „Ansichten“ betitelten Magazinteils unterstützen die strategischen Kommunikationsaussagen der BMW Group im Sinne der Wahrnehmungsziele. Der Geschäftsbericht ist eines der wichtigsten Kommunikationsmedien der BMW Group.

BMW Group

Konzeption Geschäftsbericht 2013 „Berührungspunkte.
Wie wir Fahrfreude bereiten.“

Mit 1.963.783 Autoübergaben an die Kunden blickte die BMW Group 2013 auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Eine gute Startposition, um einen Geschäftsbericht zu entwerfen, der in jeder Hinsicht Lesefreude bereitet. Bereits seit 2001 arbeiten die BMW Group und hw.d am zentralen Projekt, die Unternehmenskommunikation über den Geschäftsbericht – zunächst medienneutral – weiterzuentwickeln. 

Aus dem strategischen Ziel der BMW Group, den Kunden emotionale Premiumprodukte und Premiumdienstleistungen anzubieten, leitete hw.d mehrere Vorschläge für das Jahresthema ab und überzeugte mit der Konzeptidee „Berührungspunkte“: In dem zum Geschäftsbericht gehörenden Jahresbuch „Ansichten“ werden Mitarbeiter der BMW Group lebendig. In Wort und Bild erzählen sie davon, wie sie Fahrfreude – im Interesse der Kunden – rund um die Premiummarken BMW, MINI, Rolls-Royce und um Premiumdienstleistungen immer wieder neu erfinden. Es ist diese Leidenschaft, die Premiummobilität erzeugt – und Menschen berührt. 

Aus Gründen der strategischen Untermauerung – und auch, um das Potenzial einer Print-Version voll auszuschöpfen – hat hw.d die „Berührungspunkte“ zum haptischen Erlebnis im gesamten Geschäftsbericht gemacht: durch Prägungen, Stanzformen, auf den Kontext abgestimmte Griffmulden oder das dezente Spiel mit den LED-Punkten des MINI im Innenraum lädt er seine Leser zum Anfassen ein. „Mit diesem Geschäftsbericht 2013 wird unser Anspruch, Menschen mit Marken zu verbinden, erneut manifest“, sagt Frank Wagner, der auch 2013 wieder die Leitung des Projekts mit der BMW Group innehatte. „Wir sind stolz und glücklich, einen Kunden zu betreuen, der Jahr für Jahr neue Wege geht. Das spornt uns natürlich zu besonderen gestalterischen Höchstleistungen an.“

Die Print-Version kann bestellt werden unter Geschäftsbericht 2013.

BMW Group

Geschäftsbericht 2013

13–05–2014

Alle Projekte des Kunden

Ähnliche Projekte

MAHLE
Geschäftsbericht 2017
MAHLE
MAHLE
Reporting Digital 2017
MAHLE
Wacker Chemie AG
Geschäftsbericht 2017
Wacker Chemie AG
Newsletter
Anmeldung

*Pflichtfeld

Mit meiner Anmeldung zu dem Newsletter willige ich ein, dass hw.design die oben eingegebenen Daten nutzt, um mir den Newsletter zukommen zu lassen und personalisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Einwilligung kann jederzeit wiederrufen werden, in dem ich mich im Newsletter abmelde. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen